Autogas Frankfurt UMRÜSTUNG – Übersicht:Infos

Meine Erfahrung mit Autogas Umrüstung bei Frankfurt

 

autogas-injektoren-anlage-frankfurt

Bevor ich mein Fahrzeug habe umrüsten lassen, habe ich lange einen guten, kompetenten, freundlichen und dazu auch noch günstigen Umrüster im Raum Frankfurt am Main gesucht. Eine teure Umrüstung nützt nichts, denn man will ja schließlich sparen mit Autogas und nicht draufzahlen. Mein Schätzchen Audi A6 4B 2.0 ALT aus dem Baujahr 2001 wollte ich selbstverstädnlich keinem Pfuscher anvertrauen.

Einige Bedenken hatte ich aufgrund des eher „kleinen“ Motors mit „nur“ 2 Litern Hubraum und natürlich der Laufleistung von 179.000 Kilometern, zu Unrecht, wie sich später herausstellte. Tipp: Ein Audi mit dieser Laufleistung gilt bei den Liebhabern älterer Fahrzeuge erst als eingefahren. :-)

Schließlich kommt es aber nicht auf den Preis an den man für die Anlage zahlt, sondern auf die Qualität der Umrüstung auf Autogas, welche nur durch einen erfahrenen Einbaubetrieb sichergestellt werden kann. Deshalb habe ich einfach mal das Telefon zur Hand genommen und mit diversen Betrieben telefoniert, welche mir alle einen Preis von weit über 2000€ für den Einbau abzwacken wollten, manche boten zu diesem hohen Preis nicht mal die neueste Prins VSI 2 Autogasanlage an, obwohl diese als eine der beliebtesten und besten auf dem Markt gilt.

Andere erzählten mir etwas von Problemen mit den Anlagen, wenn sie zu günstig angeboten werden und dass man nicht über 4000 RPM drehen dürfe, was beides völliger Schwachsinn war, wie mich später diverse Forenbeiträge, Blogbeiträge, Erfahrungen und auch mein derzeitiger Umrüster aufklärten.

 

motorraum

Durch Freunde Erfuhr ich von einem bestimmten Umrüster bei Köln, ich fand sogar zwei Freunde, die bei ihm umrüsten ließen. Der eine mit seinem BMW älteren Semesters und der andere mit einem alten VW T3 Camper Bus. Beide waren mit der Anlage 50.000 bis 100.000 KM gefahren und waren top zufrieden mit ihrem Umbau, so vertraute ich ihnen und rief einfach mal durch.

Schnell war ich überzeugt …

Schnell war ich von diesem Umrüster überzeugt, denn er gab als einziger eine 5 Jahre Garantie auf den Autogas Umbau UND Motor! Das hieß für mich, sollte es zum Schaden durch die Autogas Anlage bzw. seine Umrüstung kommen an meinem Audi, hätte ich eine Sicherheit in der Hinterhand. Ich frage nach dem Abgasgutachten (oft ein Problem bei unseriösen Umrüstern) und sofort sagte er mir, dass es mir vorbestellen würde, ich allerdings dann auch wirklich bei ihm umrüsten lassen solle, denn das Gutachten kostet Geld. Hätte ich mich also dagegen entschieden, wäre er auf den Kosten für das Gutachten sitzen geblieben, also alles fair und er kam mir somit entgegen.

Wir machten einen Termin aus und ich musste vorher nichts verbindliches unterschreiben.

Ich traf ihn zum vereinbarten Zeitpunkt in seiner Umrüst-Werkstatt und gab ihm mein Auto. Dann verbrachte ich noch etwas Zeit in der Stadt Köln und fuhr mit dem Fernbus zurück (war günstiger als dort zu übernachten).

mein-audi-a6-4b

Die Abholung einen Tag nach Abgabe …

Bereits am nächsten Morgen dann wieder mit dem Fernbus hin und ich erhielt mein Fahrzeug gegen 16 Uhr zurück. Die eingebaute Prins VSI 2 Anlage lief reibungslos und der Umbau sah extrem sauber aus, nichts woran man meckern könnte. Und hätte mir etwas nicht gefallen, hätte ich es ihm sofort gesagt.

Er wies mich noch ein, zeigte mir, wie man mein auf Autogas umgerüstetes Auto nun betankt und zeigte mir die Papiere vom TÜV. Alles super.

Danach klärte ich mit ihm (Herrn Fox – der Umrüster) noch meine ausstehenden Fragen und Mythen und Ängste, die ich mir durch das Internet angelesen hatte. Am Ende der Fragerunde blieb bei mir keine Frage mehr offen und ich fuhr absolut beruhigt mit meinem Auto vom Hof.

Ich fuhr anschließend probe und der Wagen lief reibungslos. Auch die 200 KM zurück nach Frankfurt gab es absolut relaxed und günstig auf Autogas, ich kam mit diesem kleinen Umweg über Köln deutlich günstiger weg, als bei den Umrüstern direkt nähe Frankfurt, wobei ich auch keinen kenne, der hier umrüsten lassen hat.

Auch erfuhr ich, dass ich diese Anlage für etwa 300-500€ in ein anderes Auto wieder einbauen lassen könnte, somit ist es quasi unmöglich, mit der Autogasanlage einen Verlust zu machen.

Nach 2500 KM erhält man eine kostenlose Inspektion der Anlage beim Herrn Fox (mein Autogas Umrüster), bei der man dann, falls vorhanden auch weitere Fragen beantworten könnte. Nun bin ich mit der Anlage über 2000 KM reibungslos gefahren und nach 500 KM fahre ich Richtung Köln zu Herr Fox, um meine kostenlose Inspektion zu erhalten für die Anlage.

Ich kann nur sagen, es war die beste Entscheidung in meinem Auto-Leben und ich kann diesen Umrüster in jedem Fall ausnahmslos weiter empfehlen.

» Zu den Preisen / Kontakt mit Umrüster aufnehmen (öffnet in neuem Tab)

Viele Menschen in Deutschland überlegen sich derzeit ihr Auto von der herkömmlichen Kraftstoffart des Benzins loszulösen und auf Autogas (Flüssiggas / LPG) umzurüsten. Doch welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus und lohnt sich eine solche Umrüstung überhaupt ?

Zunächst einmal gilt es zu beachten dass Autogas ein Gemisch aus den Gasen Propan und Butan ist, nahe zu identisch zu dem wie es auch in Feuerzeugen oder Gasbrennern vorzufinden ist. Somit ist es chemisch und physikalisch betrachtet ein vollkommen anderes Produkt als die mineralischen Kraftstoffe wie beispielsweise Benzin oder Diesel.

Der Haken am Autogas?

Der größte Stolperstein vor der Umrüstung zum Autogas, werden wohl die anfänglichen Kosten sein, die sich, je nach Auto und Motor, um die 2000€ (etwa der Durchschnittspreis) belaufen können. Beim hier empfohlenen Umrüster fallen diese jedoch geringer aus. Und diese Kosten amortisieren sich schnell, denn die Anlage finanziert sich quasi von selbst, eine korrekte Wartung des Fahrzeugs insgesamt natürlich vorausgesetzt, damit sich das Investment auszahlt. Die Anlage lässt sich auch durch einen Kredit (auch direkt beim Umrüster zu haben) finanzieren, somit ist die Anlage „gratis“ und wird durch die Ersparnisse beim Tanken gezahlt. Dies kann, je nach Fahrleistung pro Jahr, ein- bis fünf Jahre dauern.

Autogas Tankstellen in Frankfurt und Umgebung

Diese Tatsache spiegelt sich auch in der Verbreitung von Tankstellen die Flüssiggas anbieten wieder, denn dass aktuelle Verhältnis deutschlandweit betrachtet beträgt gerade mal eine Tankstelle die LPG unterstützt pro 45 Quadratkilometer. Jedoch gilt es zu beachten, dass die Verbreitung solcher Tankstellen regional abhängig ist. So gibt es beispielsweise nahe großer Städte wie Frankfurt am Main mit 26 solcher Tankstellen deutlich mehr an der Anzahl, als in der Provinz.

Grund dafür ist das LPG betriebene Autos lediglich 1,1 % Marktanteil für Kraftfahrzeuge ausmachen und so nur eine relativ schwache Kaufkraft für Kraftstoff darstellen.

Eine LPG-Tankfüllung reicht bei einem 70 Liter Radmulden-Tank jedoch für bis zu 500 km, so dass nur wenig auf die Tankstellenplanung geachtet werden muss. Auch im Ausland ist das LPG-Netz relativ gut ausgebaut. Eine Weiterfahrt auf Benzin ist aber jeder Zeit ebenso möglich, mit LPG hat man quasi die doppelte Reichweite (LPG-Tank und Benzin-Tank).

Aufrüsten auf Autogas lohnt sich! und zwar kräftig …

Wer sich jedoch mit dieser Sachlage anfreunden kann, der darf sich zukünftig darauf freuen beim Betanken seines umgerüsteten Autos einiges an Geld zu sparen, denn der aktuelle Preis (02.06.2016) für einen Liter Flüssiggas beträgt durchschnittlich zwischen 50 ct bis 70 ct, was auf Dauer betrachtet als äußerst rentabel zu bewerten ist. Dafür müssen Sie nicht mal Vielfahrer sein. Außerdem lässt sich bis zum Jahr 2018 eine steuerliche Begünstigung für umgerüstete Autos erlangen womit sich ebenfalls einiges an Geld einsparen lässt. Aber nicht nur dem Geldbeutel tut man etwas Gutes sondern auch der Umwelt. Denn im Vergleich zu mineralischen Kraftstoffen, sprich Benzin oder Diesel , wird bei LPG  Kraftstoff betriebenen Autos 36% weniger CO2 ausgestoßen. Diese hohe Prozentzahl kommt vor allem daher, dass die Gewinnungsmethode der Ressourcen, sprich die nötigen Arbeitsschritten an der Förderquelle, bei der Rechnung berücksichtigt wurde.

Amortisationsrechner – Lohnt sich eine Umrüstung finanziell für mich?

Meist ist die Antwort auf diese Frage mit einem klaren ja zu beantworten, wenn Ihr Fahrzeug technisch einwandfrei ist. Weitere Informationen so wie einen Kosten und Erparnisrechner finden Sie auf dieser Seite.

Umrüstung in Frankfurt und Deutschland

Ein weiterer Aspekt der zu bedenken ist, ist die Umrüstung zu einem Autogas kompatiblen Fahrzeug, denn die hat nämlich seinen Preis der sich abhängig von der Zylinderanzahl gestaltet, also der Anzahl der Einspritzdüsen, die in den Motor eingebaut werden müssen so wie die benötigte Verdampferanzahl, diese Erhöht sich mit der Größe des Motors, um immer eine vollständige Versorgung mit Treibstoff gewährleisten zu können. Unbedingt zu bedenken ist das sich ausschließlich Benzin betriebenen Fahrzeuge umrüsten lassen. Umsetzen lässt sich eine solche Umrüstung bei Werkstätten die sich extra auf Dienstleistungen wie diese spezialisiert haben und die Anlage dann auch für Sie warten, immer nach einer bestimmten Anzahl an KM, wie Sie es bereits von Ihrem Fahrzeug kennen.

Stellt Autogas ein erhöhtes Risiko da? Nein, sagen die Experten und experementierten …


Nun stellt sich zuletzt die Frage ob ein erhöhtes Sicherheitsrisiko aufgrund der Verwendung von Gas als Kraftstoff gegeben ist. Um diese Frage zu beantworten bezieht man sich am Besten auf den Bericht eines initiierten Unfalls des ADAC bei dem ein Autogas Auto beteiligt war. Die Ergebnisse sind äußerst zufriedenstellend. Der Gas befüllte Tank stellt kein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar, selbst wenn Feuer am Unfallort auftritt! Dafür sorgen Konstruktion des Tanks sowie Sicherheitsmaßnahmen die jeweils EU-Richtlinien entsprechen.

Zu verdanken ist dieses Phänomen den modernen Tanks, welche nicht mehr als 80% befüllt werden können (Sicherheitsventil) und zudem relativ widerstandsfähig sind. Bei Überdrück, zum Beispiel durch Quetschungen des Tanks oder starke Erhitzung, werden kontrolliert Gase durch das Ventil ausgelassen. Zu einer Explosion des Autogas-Tanks kommt es nicht, wie im Video zu sehen ist. Der ADAC bewertet Autogas Fahrzeuge, bei korrektem Einbau selbstverständlich, als genau so sicher, wie herkömmliche Benzin-betriebene Autos.

Vertrauen Sie nur den besten: den Experten im Raum Frankfurt am Main, Hessen …

Erfahrungsberichte und Ersparnisse

Um nun die Vor- und Nachteile am besten abschätzen zu können bezieht man sich am Besten auf verschiedene Erfahrungsberichte. Diese zeigen, dass Verbraucher überwiegend positive Erlebnisse gemacht haben vor allem im Bereich Kostenreduzierung. So wird beispielsweise beschrieben, wie ein Berufstätiger der wöchentlich mehrere hundert Kilometer mit dem Auto zurücklegt in einem Zeitraum über zwei Jahre bereits 2500€ eingespart hat. Lediglich mit dem Umrüstungsprozess wünschen sich noch einige Kunden ein etwas vertraulicheres Umfeld, da einige notwendige Teile im Ausland produziert wurden und teilweise Qualitätsmängel aufwiesen. Dies ist vor allem bei „Auslandsumbauten“ und billigen, minderwertigen Anlagen der Fall.

Achtung vor (vermeintlich günstigen) Autogas Umrüstungen im Ausland

Gerade von vermeintlich günstigen „Auslandsumbauten“ sollte man sich in Acht nehmen und nur auf klare Empfehlung, am besten mehrerer Leute, diesen Service in Anspruch nehmen. Bedenken sollte man zudem die Fahrt- und Verpflegungskosten. Beachten sollte man auch dabei, dass man quasi keine Garantie hat, denn wenn etwas mit dem Auto schief läuft, kann man damit auch die entsprechende Strecke nicht mehr zurücklegen, im schlimmsten Fall. Denn die Autogasanlage wird sowohl am Kühlkreislauf des Fahrzeugs als auch an der Elektronik angeschlossen. Eine Autogas Servicestelle, die dann das „Schlamassel“ wieder in Ordnung bringt, wird im schlimmsten Fall doppelt so teuer, im Vergleich zum direkten Einbau in der Nähe auf deutschem Boden, bei deutschen Gesetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *